Rolektro E-Trike 25 V.2 Rot Dreirad Elektroroller Test: Reichweite, Bremse, Fahrverhalten

Bei dem Rolektro E-Trike 25 V.2 Elektroroller, handelt es sich um ein modernes, elektrisch betriebenes Dreirad mit 1000 Watt Leistung.

Wir haben uns dieses Modell angeschaut und geben in diesem Bericht wieder, was die technischen Spezifikationen sind und welche Vor- und Nachteile der Elektroroller mit sich bringt.

Damit beim Fahren eine bessere Fahrstabilität gewährleistet ist, steht dieses E-Trike nicht nur auf 2, sondern auf 3 Rädern.

Das Modell verursacht keinerlei Emissionen und die Kosten belaufen sich auf etwa 1 Euro pro 100 Kilometer um voranzukommen. Auch die Instandhaltungskosten sind recht gering im Vergleich zu herkömmlichen Fahrzeugen, da es deutlich weniger Verschleißteile gibt, die mit der Zeit kaputt gehen können.

In unserem Test konnten wir außerdem feststellen, dass das Fahrgefühl und die -stabilität des Modells sehr einzigartig sind. Besonders gut hat uns der kleine Wendekreis gefallen. Zusätzlich verfügt das E-Trike über einen Rückwärtsgang, was mit einer höheren Manövrierfähigkeit einhergeht.

Technische Features

Am Lenkrad ist ein sehr gut lesbarer, digitaler Tachometer verbaut. Hier könnt ihr die aktuelle Geschwindigkeit und einige weitere Daten, wie zum Beispiel den aktuellen Ladezustand des Akkus einsehen.

Da das E-Trike einem Motorrad sehr ähnelt und im Vorderbereich jede Menge Platz am Lenkrad vorhanden ist, gibt es dort ein Ablagefach.

Damit Du Dein Smartphone oder Tablet laden kannst, ist außerdem eine USB-Ladebuchse mit verbaut.

Dieses Modell verfügt über einen starken Blei-Gel Akku. Er besteht insgesamt aus 5 x 12 V Zellen, welche jeweils eine maximale Ladungsmenge von bis zu 20 AH aufnehmen können. Insgesamt könnt ihr also auf eine Akkukapazität von 100 AH zurückgreifen. Dadurch ergibt sich eine maximale Reichweite von bis zu 50 Kilometer. Zum Laden werden 6 bis 8 Stunden benötigt, wenn der Akku des E-Trike komplett leer ist.

Natürlich ist dem Hersteller ein hohes Maß an Sicherheit neben dem Komfort und der umfangreichen Ausstattung sehr wichtig. Deshalb besitzt das Modell sowohl im vorderen, als auch im hinteren Bereich jeweils eine starke Trommelbremse. Ihr könnt das Modell also ohne Probleme recht zügig abbremsen, ohne dass dabei die Räder blockieren.

Was die maximale Geschwindigkeit betrifft, so könnt ihr diese recht schnell aufbauen, sie liegt bei 25 Kilometer pro Stunde.

Design

Das Design ist unserer Meinung nach sehr klobig und nicht so schnittig wie wir es sonst gerne haben. Kein Wunder, denn der E-Roller ist aufgrund seiner Ergonomie und der Tatsache dass er 3 statt 2 Räder besitzt, sehr stabil und damit perfekt für Senioren geeignet.

Farblich dominiert bei diesem Modell die Farbe „Rot“. Am Lenker sind rechts und links jeweils Seitenspiegel angebracht um einen besseren Umblick im Straßenverkehr zu bekommen. Weiter unten sind noch zusätzliche Scheinwerfer neben dem mittig angebrachten Strahler oben angebracht. Hier befinden sich auch die Blinker. Im hinteren Bereich sind rechts und links jeweils Rückleuchten und eine Blinkanlage angebracht.

Natürlich ist das E-Trike sehr gut gefedert, besonders im vorderen Bereich. Der Federweg ist auch keineswegs zu kurz geraten.

Der Sitz ist in mattem „Schwarz“ und besitzt 2 Armlehnen. Es handelt sich dabei um 2 klappbare Ellenbogenstützen. Die Rückenlehne geht direkt zum Kofferraum über, in den ihr viele Dinge verstauen könnt.

Ein besonderes Highlight ist der Gurt mit dem ihr euch anschnallen könnt. Er sorgt dafür, dass du immer sicher unterwegs und für einen möglichen Unfall gewappnet bist. Normalerweise besteht bei dem Rolektro E-Trike 25 V.2 Helmpflicht, diese fällt allerdings weg, wenn Du Dich einfach anschnallst. In diesem Fall musst Du dann keinen Helm tragen. Neben dem Sitz ist zusätzlich ein Stockhalter angebracht.

Die Abmessungen betragen insgesamt 1500 mm (Länge) x 710 mm (Breite) x 1050 mm (Höhe). Damit besitzt das E-Trike recht große Abmessungen, allerdings kann man diese auch nicht mit den üblichen Elektrorollern vergleichen, da diese ja in der Regel nur 2 Räder an der Stelle von 3 Rädern besitzen.

Unter dem Sitz und im Topcase ist zusätzlich frei verfügbarer Stauraum vorhanden, theoretisch kannst Du also recht viele Dinge mitnehmen.

Wie ist das Fahrgefühl mit dem Rolektro E-Trike 25 V.2?

Vielleicht bist Du die typischen Elektroroller gewohnt, welche auf 2 Rädern betrieben werden. Das Fahrgefühl ist bei diesen Modellen ziemlich verschieden zum Rolektro E-Trike 25 V.2. Besonders in den Kurvenfahrten macht sich dies bemerkbar. Das E-Trike besitzt zwar einen kleinen Wendekreis, allerdings kann man sich mit diesem Gefährt nicht in die Kurven legen, da es ja 3 Räder besitzt. Das finden wir ein bisschen schade.

Trotzdem macht das Fahren immer noch jede Menge Spaß und man kann sich dabei schön entspannen, da man kein Gleichgewicht halten muss.

Die Reifen sind auch für einen eher unebenen Untergrund sehr gut geeignet. Doch auf Asphalt entwickelt das Rolektro E-Trike erst so richtig seine volle Kraft.

Vor- und Nachteile

Vorteile:

  • Erhöhte Fahrstabilität aufgrund von 3 Rädern
  • Hohe Reichweite bis zu 50 km
  • Geringe Ladezeit von 6 bis 8 Stunden
  • Hohe mögliche Zuladung – bis zu 150 kg
  • Bei diesem Modell gibt es hohe Sicherheitsvorkehrungen
  • Bequemer Sitz mit Ellenbogenstützen
  • USB-Ladebuchse
  • Das Modell ist sehr günstig im Unterhalt
  • Getränkehalterung
  • Besitzt einen Topcase für mehr Stauraum
  • Hochwertige Marke – Rolektro ist seit mehr als 10 Jahren in Deutschland bekannt
  • Verfügt über eine Straßenzulassung
  • Es gibt einen Gurt
  • 1000 Watt Leistung
  • Hat einen sehr kleinen Wendekreis und zusätzlichen Rückwärtsgang
  • Perfekt für Senioren geeignet

Nachteile:

  • Fährt leider nur 25 Kilometer pro Stunde schnell
  • Es besteht Helmpflicht – ansonsten muss man sich anschnallen
  • Nicht so gut für Einsteiger geeignet

Fazit

Vielleicht gefällt Dir ja das ausgefallene Design des Rolektro E-Trike-Modells oder Du denkst im Alltag kommst Du damit besser zurecht als mit einem herkömmlichem Elektroroller. Gewissermaßen eignet sich der Rolektro E-Trike 25 V.2 für das Erledigen von Einkäufen und anderen Botengängen wesentlich besser als andere E-Roller dies tun, da er viel Platz zum Verstauen von Lebensmitteln und anderen Dingen bietet.

Der Preis ist nicht ganz ohne, allerdings lohnt sich ein Kauf natürlich trotzdem, wenn das E-Trike regelmäßig zum Einsatz kommt und Du dadurch recht viel Geld sparen kannst, da Du tägliche Kurzstrecken nicht mit dem Auto erledigen musst.

Auf Amazon kannst Du das Rolektro E-Trike 25 V.2 kaufen!*

Das Testvideo schneide ich sobald ich Zeit finde 🙂

Weitere Modelle im Test:

3 Gedanken zu „Rolektro E-Trike 25 V.2 Rot Dreirad Elektroroller Test: Reichweite, Bremse, Fahrverhalten

  • April 19, 2020 um 11:52 am
    Permalink

    Also ich fahre die Rote Variante und ich kann nur sagen ich liebe mein Trike! Komme im Umkreis überall hin. Einkaufen geht super damit durch die schönen Stauraum. Ich habe es fast ein Jahr und ich fahre täglich damit auch zur Arbeit. Keine Parkprobleme bekomme überall ein Parkplatz! Einfach super! Gerade im Sommer klasse. Habe sonst eine Monatskarte gehabt kostete mich 94 Euro im Monat! Also das Geld habe ich bald wieder drin und man fühlt sich unabhängig von den Öffentlichen Verkehrsmitteln. Möchte mir für den Winter das Geschlossene Modell kaufen, dort kann ich dann auch meine Kleinen Hundschens mit nehmen. Das Mobil ist wirklich empfehlenswert!!!

    Antwort
    • Mai 27, 2020 um 3:45 pm
      Permalink

      Danke für dein Feedback 🙂

      VG
      Marcel

      Antwort
    • Mai 30, 2020 um 7:15 am
      Permalink

      Also ich fahre die Rote Variante und ich kann nur sagen ich liebe mein Trike! Komme im Umkreis überall hin. Einkaufen geht super damit durch die schönen Stauraum. Ich habe es fast ein Jahr und ich fahre täglich damit auch zur Arbeit. Keine Parkprobleme bekomme überall ein Parkplatz! Einfach super! Gerade im Sommer klasse. Habe sonst eine Monatskarte gehabt kostete mich 94 Euro im Monat! Also das Geld habe ich bald wieder drin und man fühlt sich unabhängig von den Öffentlichen Verkehrsmitteln. Möchte mir für den Winter das Geschlossene Modell kaufen, dort kann ich dann auch meine Kleinen Hundschens mit nehmen. Das Mobil ist wirklich empfehlenswert!!!

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.