Testsieger eFlux Street 40 im Test: Fahrverhalten, Reichweite, Brems- und Akkutest

Der eFlux Street 40 ist der „großer Bruder“ des eFlux Street 20 und verfügt über deutlich mehr Leistung. Außerdem liegt die Höchstgeschwindigkeit des Rollers jetzt bei 35 km/h, sodass dieser Roller für den Stadtverkehr bestens geeignet ist.

>> eFlux Street 40 kaufen* <<

Das Modell ist unser Testsieger, da es in allen Kategorien Bestwerte erzielt und das beste Preis- / Leistungsverhältnis aller von uns gestesteten Modellen liefert.

eFlux Street 40 Test

Der Preis liegt im Vergleich zur Konkurrenz auf einem niedrigen Niveau, sodass das Preis-Leistungsverhältnis als sehr gut eingestuft werden kann. Aber bevor wir den Scooter in den höchsten Tönen loben, wollen wir das Modell näher vorstellen.

Das folgende Video zeigt ausführlich, wie sich der eFlux Street 40 in der Praxis schlägt:

>> eFlux Street 40 kaufen* <<

eFlux Street 40 – Lieferumfang und erste Einrichtung

Der Roller kommt nicht in Einzelteilen per Speditionsunternehmen, sondern wird bereis vormontiert (95% aufgebaut) geliefert. Ich musste bloß die Spiegel nachstellen und den Akku laden, dann konnte ich bereits losdüsen.

Mit 38kg ist der elektrische Roller zwar kein Leichtgewicht, kann jedoch im Kofferraum eures Autos transportiert werden. Dafür sorgt der verbaute Klappmechanismus, den ich im Videoreview ausführlich vorgestellt habe.

Der Roller ist eingeklappt ca. 1,20m lang und 45cm hoch. Mit diesen kompakten Maßen passt der Roller in jeden kleinen Kofferraum, egal ob Smart oder Kombi.

Elektroroller zusammengeklappt

Dafür musst du einfach die beiden kleinen Bolzen unter dem Sitz und am Lenker entnehmen und den Hebel vor dem Lenker nach hinten ziehen. Bei korrekter Anwendung geht alles ganz leicht, ohne größeren Kraftaufwand.

Anschließend kann der Sitz abmontiert werden, dadurch wird der Roller wirklich klein und kompakt. Sogar in meinem relativ kleinen Toyota Corolla passt der Roller problemlos rein.

Wenn du den Roller selbst komplett auseinander bauen willst, dann solltest du ca. 60 Minuten Arbeitsaufwand einplanen. Sei dir dabei bewusst, dass du die Garantieansprüche verlierst, wenn du das „Innere“ wie den Akku rausnimmst oder weiteres „Tuning“ durchführen willst.

Der Roller ist für ein Gewicht von maximal 110 kg zugelassen. Zwar ist schon ein Kumpel von mir dem Roller gefahren, der 120kg wiegt, jedoch merkt man bei steilen Fahrten am Berg, dass dann etwas Leistung fehlt.

Der Rahmen als auch die Federung halten das Gewicht problemlos aus, jedoch ist die Beschleunigung am Berg mit großem Gewicht nicht besonders groß.

Im Lieferumfang ist folgendes enthalten:

  • Original Rechnung
  • COC Zertifikat für die Zulassung
  • Ladegerät
  • Bedienungsanleitung auf Deutsch
  • Bordwerkzeug
  • 2 Schlüssel
  • 2 Spiegel
  • Nummernschildhalter
  • Korb

Im Video habe ich alles ausführlich gezeigt, bis auf die deutsche Anleitung und das Zertifikat.

>> eFlux Street 40 kaufen* <<

Blick unter die Haube

Der 800 Watt Motor sorgt für eine Höchstgeschwindigkeit von 35 km/h, die auf gerader Strecke einfach zu erreichen ist. Berg runterzu kann der Roller sogar eine Geschwindigkeit von 40km/h erzielen.

Verbaut hat der Hersteller einen 36 Volt Akku mit 12 AH. Wenn der Akku ein mal komplett leer ist, dauert es ca. 6 bis 6,5 Stunden bis dieser wieder vollständig aufgeladen ist. Die Ladebuchse befindet sich auf der rechten Seite und wird von einer Schutzklappe vor Feuchtigkeit und Schmutz abgeschirmt.

Ladebuchse des Elektrorollers für den Akku

Die Beschleunigung ist für Personen mit einem Gewicht bis 100kg sehr angenehm. Weiterhin besitzt der Roller auch genügend Zugkraft um Steigungen bis zu 10% zu bewältigen. Bei noch steileren Bergen ist dann zu spüren, dass ein wenig Motorleistung fehlt.

Der Roller besitzt eine Straßenzulassung, sodass du ganz normal am Straßenverkehr teilnehmen kannst. Damit du den Roller fahren darfst, benötigst du den Fürerschein Klasse M, B oder Klasse 3.

Außerdem musst du eine Haftpflichtversicherung abschließen und ein Kennzeichen an die Rückseite des Rollers anbringen (habe ich ebenfalls im Video gezeigt).

Kennschildhalter

Die Reichweite beziffert der Hersteller auf 30km, natürlich unter Optimalbedingungen und nur auf gerade Strecke. Wir sind insgesamt mehr als 150km mit dem eRoller gefahren und haben durchschnittlich eine Reichweite von knapp 22km erzielen können. Dies ist für einen eScooter dieser Preisklasse auf jeden Fall als sehr gut einzufstufen.

Vergleichbare Modelle dieser Preisklasse kommen teilweise auf nur 15km bei gerader Strecke.

Das Elektroroller Cockpit zeigt die Geschwindigkeit, bereits zurückgelegte Kilometer und den Akkuladestand übersichtlich und zuverlässig an.

Elektroroller Cockpit Geschwindigkeits und Reichweiteanzeige

>> eFlux Street 40 kaufen* <<

Fahrverhalten und Bremsleistung

Der Scooter verfügt über ausreichend Motorleistung, um damit auch schnell im Straßenverkehr unterwegs zu sein. Die Beschleunigung ist angenehm und weder zu stark noch zu schwach. Ich bin auch schon andere Modelle gefahren, die über deutlich mehr Leistung verfügen, aber die Beschleunigung zum Start dann sehr ruckartig ist und damit eine kleine Gefahr darstellt.

Anfahren am Berg ohne Gepäck klappt super und zügig. Wenn jedoch ein schwerer Rucksack auf dem Rücken transportiert wird, dann kommt es auf die jeweilige Steigung an, wie schnell der Roller dann den Berg erklimmt.

Das Elektroroller fahren auf nasser Fahrbahn ist angenehm, da die Reifen einen guten Grip besitzen. Die Kurvenlage des Rollers ist super und das Fahrgefühl hervorragend.

Die Elektrorollerbremsen machen in der Praxis einen guten Job und bringen den Scooter bei Fahren der Höchstgeschwindigkeit von 35 km/h nach wenigen Metern zum Stillstand. Dabei greift die Bremsanlage angenehmen weich und es kommt zu einem gleichmäßigen Bremsvorgang.

Sowohl an der Vorder als auch an der Rückseite sind gelochte Wave-Scheibenbremsen verbaut.

Elektroroller Vorderbremse

Die verbauten Sicherheitsfunktionen halten dich davon ab, mit dem Roller zu starten, wenn der Ständer noch nach unten geklappt ist. Wenn du den eFlux 40 startest und der Ständer nach unten zeigt, piept der Roller. Außerdem kannst du nicht losfahren, wenn du den Gashebel drehst (wie im Video gezeigt).

Elektroroller Ständer

Erst wenn du diesen nach oben klappst stoppt der Piepton und du kannst den eFlux Scooter in Bewegung setzen.

Die Sattelhöhe kann individuell eingestellt werden, sodass du die Höhe an deine persönlichen Bedürfnisse anpassen kannst. Falls du den Elektroroller lieber ohne Sitz fährst, dann kannst du diesen innerhalb von 30 Sekunden abmontieren, indem du den Bolzen unter dem Sitz rausziehst.

Das Trittbrett des Rollers bietet ausreichend Platz und ist hochwertig verarbeitet. Außerdem kannst du jede (fast) Art von Schuhen tragen und hast dabei eine starke Rutschfestigkeit auf dem Pad.

Unter dem Trittpad befindet sich der Akku des Elektrorollers. Dieser ist vor Feuchtigkeit und Regen geschützt. Dennoch empfehlen wir dir sorgsam mit deinem Roller umzugehen und diesen an einem trockenen sicheren Ort zu parken.

>> eFlux Street 40 kaufen* <<

Die Leuchtanlage des Rollers, bestehend aus Vorder- und Rücklicht, sorgt bei Fahrten bei Dämmerung oder bei Nacht für ausreichend Licht und Sicherheit im Straßenverkehr. Dennoch könnte das Vorderlicht unserer Meinung nach etwas stärker sein.

Vorderlicht

Die Hupe ist wirklich sehr laut, sodass jeder Straßenteilnehmer dich wahrnehmen wird.

Die Federung des Elektro-Scooters arbeitet angenehm weich, sodass auch größere Unebenheiten sanft abgefedert werden. Dennoch solltest du vermeiden über sehr tiefe Schlaglöcher oder abgeschiedene Straßen zu fahren, da der Street 40 dann an seine Grenzen stößt.

Normale Feldwege, Schotterpisten oder auch Kopfsteinpflaste steckt das Modell mit der 4 Zoll Luftbereifung jedoch locker weg. Bei Bedarf kannst du die Federung auch manuell nachjustieren, falls diese zu hart oder zu weich für dich eingestellt ist.

Elektroroller im Gelände auf Feldweg

Insgesamt sind wir mit dem Fahrgefühl sehr zufrieden. Der elektrische Roller arbeitet zuverlässig und sicher im Straßenverkehr. Beachte an dieser Stelle, dass für das Fahren des Rollers, nach den aktuellen Elektroroller Gesetzen, eine Helmpflicht besteht.

Wir empfehlen dir zuästzlich Knieschoner zu tragen, jedoch liegt das in deiner eigenen Verantwortung dich auf den Straßenverkehr entsprechend vorzubereiten.

>> eFlux Street 40 kaufen* <<

Vor- und Nachteile des eFlux Street 40

Damit du die Katze nicht im Sack kaufst und den Überblick nicht verlierst, haben wir die wichtigsten Vor- und Nachteile für dich zusammengefasst.

Vorteile:

  • Der Elektroroller kann mit den Führerscheinklassen M, B oder Klasse 3 gefahren werden
  • Hochwertige Sicherheitsfunktionen
  • Hohe Reichweite, durch Freilauf
  • Starke und gut funktionierende Bremsanlage
  • Intelligenter Klappmechanismus, sodass der Roller einfach im Kofferraum oder am Wohnmobil transportiert werden kann
  • Praktischer Ständer, damit der Roller überall abgestellt werden kann
  • Korb an der Rückseite kann für kleinere Einkäufe genutzt werden
  • „Kraftstoffverbrauch“ von 50 Cent auf 100km
  • In verschiedenen Farben erhältlich
  • 22km Reichweite, je nach Belastung und Gelände
  • Starkes Preis- Leistungsverhältnis

Nachteile:

  • Relativ lange Ladezeit, jedoch im Anbetracht der hohen Reichweite fast zu vernachlässigen
  • Vorderlicht könnte etwas heller sein, jedoch lässt sich die Birne einfach austauschen

Bewertung des eFlux Street 40

Ich bin mit der Performance als auch der Verarbeitungsqualität wirklich zufrieden. Bremsen, Beschleunigung, Motor, Federung, Akkuleistung und Reichweite sind als sehr gut einzustufen, sodass der Roller ein tolles Gesamtpaket abliefert.

Der eFlux Street 40 ist mein persönlicher Elektroroller Favorit und Alternative zu meinem aktuellen Auto. Falls ich einfach nur schnell in den Supermarkt oder zur Post muss, steige ich gern auf das kleine Gefährt.

Im direkten Preisvergleich mit der Konkurrenz bietet der Roller ein starkes Preis- / Leistungsverhältnis und ist damit mein Elektroroller Testsieger in der Kategie Roller mit Straßenzulassung.

>> eFlux Street 40 kaufen* <<

Weitere Modelle im Test:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.