eFlux Freeride X2 im Test: Viel Power zu einem guten Preis

Heute stellen wir dir den eFlux Freeride X2 Elektroroller vor, den wir ausführlich getestet haben.

In unserem E-Scooter Test erfährst Du die wichtigsten Details zum Modell, auf was beim Kauf zu achten ist und welche Vor- & Nachteile das elektromobile Gerät mit sich bringt.

>> E-Scooter Freeride X2 kaufen* <<

eFlux Freeride X2 ELektroroller Korpus Bei dem eFlux Vision X2 handelt es sich um ein sehr kraftvolles Modell mit Straßenzulassung. Das bedeutet, im Lieferumfang ist auch ein entsprechendes Zertifikat mit dabei, welches bestätigt dass das Modell die Anforderungen an die Straßenverkehrsordnung und -sicherheit erfüllt.

Uns hat an diesem Modell besonders die Bereifung und die rasante Beschleunigung gefallen. Der eFlux Vision X2 ist außerdem sehr hochwertig verarbeitet. Unter anderem gibt es ein Echtholztrittbrett und goldene Verzierungen.

>> E-Scooter Freeride X2 kaufen* <<

Technische Daten und Fakten zum Rokker

Der Freeride X2 eignet sich perfekt für Spritztouren und zum Pendeln zwischen Heimat und Schule/Uni/Arbeit.

Am Lenker ist eine Multifunktionsanzeige inklusive aktuellem Kilometerstand, Drehzahl und Geschwindigkeit angebracht. Dadurch wird der Einsatz im Straßenverkehr deutlich vereinfacht.

Hinten rechts über der Radnabe des Hinterrads, wird das Kennzeichen angebracht.

Überall wurden sehr hochwertige Komponenten verbaut um ein maximales Fahrvergnügen ermöglichen zu können.

eFlux Freeride X2 Nummernschild

Design des E-Rollers

Mit seinem modernen Design wird der eFlux Vision X2 zum absoluten Trendsetter. Einzelne Komponenten des Elektrorollers sind golden verziert, was sehr edel aussieht.

Das Trittbrett ist aus Echtholz und gibt dem Elektroroller einen besonderen Look. Unter dem Brett befindet sich der Akku vom Elektroscooter, der Anschluss davon befindet sich auf der rechten Seite.

eFlux Freeride X2 Tacho Geschiwndigkeit

Der eFlux Vision X2 Elektroroller besitzt einen abnehmbaren Sitz, der sich außerdem auch in seiner Höhe verstellen lässt.

Über dem Hinterrad befindet sich ein Schutzblech um beim Durchfahren von Wasserlaken den Fahrer vor Wasserspritzern zu schützen.

>> E-Scooter Freeride X2 kaufen* <<

Bereifung und Bremssystem

Natürlich spielt die Bereifung eine maßgebliche Rolle für das Fahrgefühl. Besonders große Reifen können vielseitiger genutzt werden als kleine und lassen sich sowohl auf Schotterwegen als auch asphaltiertem Untergrund bestens nutzen.

Kleine Unebenheiten wie Geröll, Steine oder Äste können dafür sorgen dass kleine Reifen blockieren. Hier sorgt ein größerer Durchmesser oftmals auch für ein besseres Überwinden der Hindernisse und genau das kann der eFlux Vision X2 problemlos.

eFlux Freeride X2 E-Scooter-Reifen und Bremsen

Mit seinen 10 Zoll großen Reifen mit Bestollung überwindet der Roller auch auf Schotter- oder Waldwegen kleine Hindernisse. Zusätzlich gibt es noch eine moderne Federung. Die Stoßdämpfer fangen Unebenheiten perfekt ab.

Es handelt sich hier um Vollgummireifen, was natürlich den Vorteil hat, dass der Wartungsaufwand deutlich geringer ist.

Vorne und hinten besitzt der Vision X2 große Wave Scheibenbremsen, mit denen Du den Roller jederzeit zuverlässig zum Stillstand bringen kannst.

Sicherheit wurde bei der Entwicklung des Modells ganz groß geschrieben, daher sind die Bremsen aus einem sehr robusten Material und arbeiten ohne große Verzögerung.

Die Kombination aus moderner Bereifung und hochmodernem Bremssystem sorgen dafür, dass Du den Elektroroller jederzeit sicher abbremsen kannst.

Beschleunigung, Reichweite und Fahrgefühl

Der Schwerpunkt des Modells sitzt recht niedrig, was die Kurvenlage enorm verbessert. Außerdem garantiert die Vollfederung einen erhöhten Fahrspaß, selbst auf holprigem Untergrund.

>> E-Scooter Freeride X2 kaufen* <<

Mit dem eFlux Freeride X2 zu fahren macht jede Menge Spaß, denn der Motor besitzt ganze 2000 Watt und beschleunigt den Elektroroller in einer ziemlich kurzen Zeitspanne auf eine Geschwindigkeit bis zu 45 Kilometer pro Stunde.

Hier sorgt der verbaute Akku der bei einer Spannung von 60 Volt arbeitet, für eine entsprechende Energieversorgung. Das Akkusystem verfügt über 12 Ah und man kommt mit der Batterie auf eine Reichweite bis zu 35 Kilometer.

Zusätzlich verfügt das Modell über den ECO-Modus, bei dem die Geschwindigkeit auf 25 Kilometer pro Stunde gedrosselt wird. Auf Knopfdruck am Lenkrad kannst Du dadurch den maximalen Speed des Elektrorollers drosseln, dadurch eine Menge Energie sparen und die Reichweite erhöhen.

eFlux Freeride X2 Bremsen

Der Antrieb arbeitet sehr zuverlässig, allerdings handelt es sich hier nicht um einen Radnabenmotor, sondern die Kraft wird vom Elektromotor über eine Kette an das Hinterrad übertragen. Dadurch besitzt der E-Scooter mehr Verschleißteile und es kommt unter Umständen zu einem höheren Wartungsaufwand.

An sich kann sich der Elektroroller gegenüber seiner Konkurrenz auf der Straße jedoch behaupten, das Fahrgefühl ist einfach super!

Verkehrssicherheit

Die Verkehrssicherheit wird beim eFlux Freeride X2 Elektroroller ganz groß geschrieben. Im Straßenverkehr leuchten die Frontscheinwerfer besonders hell und auch die Heckbeleuchtung leistet ganze Arbeit.

Zusätzlich wurden alle Materialien des eFlux X2 Elektrorollers besonders hochwertig verarbeitet. Dadurch wird eine erhöhte Sicherheit gewährleistet.

Da es sich bei diesem Modell um den stärksten Elektroroller mit Straßenzulassung handelt, besitzt er natürlich auch sehr leistungsstarke Bremsen. Wie bereits erwähnt, arbeiten die Bremsen sehr gut in der Kombination mit den Reifen. Dadurch kann der eFlux Vision X2 hervorragend einfach und sicher abgebremst und zum Stillstand gebracht werden.

>> E-Scooter Freeride X2 kaufen* <<

Vor- und Nachteile

Damit Du Dir vor dem Kauf noch einmal ein besseres Gesamtbild vom eFlux Freeride X2 Elektroroller machen kannst, haben wir die wichtigsten Vor- und Nachteile des Modells noch einmal für Dich gegenübergestellt.

Vorteile:

  • Elektroroller mit Straßenzulassung – kann mit B- oder M-Führerschein gefahren werden
  • Ausgefeiltes Konzept für maximale Sicherheit
  • Erhöhte Reichweite durch Freilauf
  • Der Elektroscooter fährt bis zu 45 Kilometer pro Stunde schnell
  • Sehr leistungsstarke und effiziente Bremsanlange
  • ECO-Modus für eine noch energiesparendere Nutzung (mehr Reichweite wird erzeugt)
  • Kompaktes Vollfederungssystem
  • Der Elektroroller lässt sich bequem und einfach zusammenfalten
  • Helle LED Beleuchtung für mehr Fahrspaß bei Nachtfahrten oder in der Dämmerung
  • Praktischer Ständer um den E-Scooter parken zu können
  • Edles Design und hochwertige Designverarbeitung
  • Finanzierung über Shop möglich
  • In den Farben Schwarz und Grau erhältlich

Nachteile:

  • Hohe Anschaffungskosten, die sich nach wenigen Monaten jedoch rentiert haben, wenn du viel unterwegs bist.

Fazit

Wir haben uns den eFlux Freeride X2 Elektroroller ganz genau angeschaut und uns hat er ziemlich gut gefallen. Zwar kostet er rund 1000 € aber unserer Meinung nach ist er auch jeden Euro wert.

Er besitzt eine ziemlich starke Beschleunigung, eine angemessene Reichweite und sogar Straßenzulassung. Das sind alles Eigenschaften eines Elektrorollers die besonders wichtig sind. Sie sprechen ganz klar für den eFlux Freeride X2.

Wer also einen sehr alltagstauglichen Elektroroller sucht, ist mit dem eFlux Freeride X2 E-Scooter bestens beraten.

>> E-Scooter Freeride X2 kaufen* <<

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.