E-Scooter velix E-Kick Test: Reichweite, Fahrverhalten, Bremsen- und Geschwindigkeitstest

Mit dem aktuellen Testbericht, wollen wir uns einem trendigen und modernen E-Scooter des bekannten Hersteller velix zu wenden. Dieser begeistert im Test mit einer Straßenzulassung, mit der Eignung auch für längere, durch den Nutzer zu bewältigende, Strecken und mit der Möglichkeit, das Gefährt zusammen klappen und es so bequem, zum Beispiel im Kofferraum oder auch in öffentlichen Verkehrsmitteln, transportieren, tragen und mitnehmen zu können.

>>velix E-Kick Scooter kaufen* <<

Damit liegt dieser E-Scooter, unter der Produktbezeichnung velix E-Kick im Handel und im Internet angeboten, voll im Trend der Zeit und dürfte vor allem dem Fortbewegungskonzept jüngerer Zeitgenossen entgegen kommen, die sich im urbanen Bereich durch den sogenannten kombinierten Verkehr bewegen müssen, indem sie vielleicht eine Strecke mit der S- oder der U-Bahn zurück legen, wobei der zusammen gefaltete velix E-Kick bequem mit geführt werden kann, um ihn  dann, nach dem Verlassen des Verkehrsmittels, zu entfalten und auf ihm den restlichen Weg zurück zu legen.

Der E-Scooter velix E-Kick: Techniche Besonderheiten

Das beliebte Gefährt überzeugte und begeisterte uns im Test mit seiner Straßenzulassung (die ABE, beziehungsweise Allgemeine Betriebszulassung, gilt für Straßen und auch für Radwege) und dem durchzugsstarken 350-Watt-Elektromotor, der es antreibt und der für jede Menge an Fahrspaß zu sorgen weiß. Gefahren wird im Stehen, wie auch beim ganz klassischen Tretroller üblich.

Ganz besonders überzeugte uns im Testverlauf hier jedoch der extrem leistungsfähige Akku, der die Energiequelle für den velix E-Kick darstellt. Hierbei handelt es sich um einen 37 V-10,4 Ah-Lithium-Ionen-Akku, der dem Roller eine Reichweite von 30 bis 40 Kilometern gewährleisten kann!

Die mögliche Höchstgeschwindigkeit des Gefährts, können wir auf 20 km/h beziffern, was sich letztendlich dann auch mit den Angaben des Herstellers velix deckt. Diese Höchstgeschwindigkeit ist dann in der Praxis auch recht schnell erreichbar, wie der Test ebenfalls unter Beweis stellen konnte. Eine Gesamt-Zuladung von, sage und schreibe, 120 kg, ist bei dem E-Scooter velix E-Kick ebenfalls möglich. Wir haben diese Herstellerangabe auch im Test überprüft und können sie mit gutem Gewissen bestätigen.

>>velix E-Kick Scooter kaufen* <<

Auch die genutzten und verbauten Materialien und Werkstoffe machen insgesamt einen hochwertigen und robusten Eindruck und konnten uns im Test beeindrucken und von der Qualität des Rollers überzeugen.

Der aus deutscher Konstruktion resultierende Kickscooter ist wetterfest, dank eines stabilen Aluminiumrahmens aus dem Werkstoff 6061T-6. Die Trittfläche des Rahmens ist dabei durch den Hersteller velix besonders lang gestaltet und ausgeführt worden, so dass im Test auch Personen mit größeren Füßen auf dem Roller bequem und komfortabel unterwegs sein konnten, ohne dass es Abstriche am Fahrspaß geben musste.

Auch die Lenkerhöhe von 115 cm begeisterte uns im Test. Dank dieser, können mit dem Roller nämlich auch höher gewachsene Personen in recht bequemer und natürlicher Körperhaltung komfortabel unterwegs sein, ohne zu verkrampfen, ohne sich bücken zu müssen und dadurch dann auf längeren Fahrstrecken vielleicht zu ermüden.

Maße im zusammengeklappten und ausgeklappten Zustand

Wir haben den Roller mit Straßenzulassung gemäß eKFV und StVZO nachgemessen und folgende Dimensionierungen ermittelt: Im fahrbereiten Zustand 1160 mm x 480 mm x 1155 mm und im zusammen geklappten Modus 1155 mm x 480 mm x 490 mm (Länge x Breite x Höhe).

Für die Abmessungen der Trittfläche, konnten wir die Maße von 610 mm x 160 mm (Länge x Breite) ermitteln. Wir haben den velix E-Kick natürlich auch auf die Waage gestellt und konnten im Test ein Nettogewicht (fahrbereit) von 18 kg verifizieren.

Der Scooter weist die Schutzklasse IP-54 auf, die Bordelektronik besitzt die Schutzklasse IP-67.  Auch das zum Lieferumfang zählende Package an serienmäßigem Zubehör und Equipment zum Fahrzeug, konnte uns im Test begeistern. Hier wären zu nennen: die LED-Beleuchtung und der digital ausgeführte Tacho. Letzterer zeigte uns im Testverlauf auf Wunsch die Parameter Geschwindigkeit, Tageskilometer, Gesamtkilometer und den jeweils aktuellen Ladezustand des Akkus an.

>>velix E-Kick Scooter kaufen* <<

Zwei 8,5“-Luftreifen für vorne und hinten, zwei Federbeine für vorne und hinten, zwei effektive und zupackende Scheibenbremsen für vorne und hinten, garantierten uns im Testverlauf nicht nur Fahrspaß mit dem velix E-Kick, sondern sorgten auch für einen angemessenen Fahrkomfort und dann natürlich auch für Sicherheit.

Die am Fahrzeug verbaute USB-Buchse und die serienmäßige Smartphone-Halterung, ermöglicht ebenfalls die Verwendung von entsprechenden Apps, via Bluetooth-Verbindung. Grundsätzlich ist der durch uns getestete und im Handel oder im Internet erhältliche E-Scooter velix E-Kick, bereits für Jugendliche ab dem vollendeten 14. Lebensjahr nutzbar. Das Fahrzeug darf nämlich auf Radwegen oder, wo diese nicht vorhanden sind, auch auf öffentlichen Straßen, ohne Führerschein bewegt und geführt werden.

Unser Fazit zum E-Scooter velix E-Kick

Bei dem getesteten Roller, handelt es sich um ein modernes und absolut umweltkonformes Gefährt, welches als sicher und komfortabel klassifiziert werden kann. Die größten Nutzerpotenziale dürften sich wohl bei Jugendlichen finden, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben und bei umweltbewussten Erwachsenen, die ihre Arbeitsstätte nicht direkt mit den zur Verfügung stehenden öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen können. Klare Kaufempfehlung!

>>velix E-Kick Scooter kaufen* <<

Alternative Elektroroller:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.